Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Vandalismus und Zerstörung in Bonenburg

Der Bezirksausschuss bittet alle Bonenburger Bürger um ihre Aufmerksamkeit und Mithilfe,  um dem zunehmenden Vandalismus, sowie der Zerstörung von öffentlichen Gegenständen und Einrichtungen in Bonenburg entgegenzuwirken. Ob das die Handläufe am Eingangsbereich der ehemaligen Grundschule, die Schilder von Blühstreifenflächen, die Bänke an der Parkanlage am Stellwerk oder das Kinderkarussell auf dem Spielplatz Lingerbreite sind, sie alle müssen repariert oder sogar erneuert werden.

Dafür werden Steuergelder verwendet , die folglich für andere Projekte , die in Bonenburg verwirklicht werden sollen, fehlen. Wer die oder den Verursachende/n der Schäden bei den Taten beobachtet, sollte Bilder machen oder bestenfalls ein Video drehen und diese/s der Polizei, dem Ordnungsamt oder den Mitgliedern des Bezirksausschuss von Bonenburg melden. Diese Personen werden dann Anzeige erstatten und die Täter zur Rechenschaft ziehen. Gerade bei der Beschädigung von Spielgeräten auf den Spielplätzen kann es zu Unfällen und Verletzungen von spielenden Kindern kommen, wenn die verursachten Schäden nicht rechtzeitig entdeckt werden.

 

Zurück zum Anfang