Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Heilig Kreuz Kirche

Katholische Pfarrkirche Heilig Kreuz (Erhöhung). Saalbau mit Querachse, Chor und Westturm. 1650 wurde erstmals eine Kapelle am Ort erwähnt. Über diesen Bau und mögliche Vorgänger liegen keine Erkenntnisse vor. 1741 li der Abt des Zisterzienserklosters Hardehausen, Anton Böning, eine einschiffige Kirche errichten, die das Langhaus der heutigen Kirche bildet. Der Flach gedeckte Saalbau schloss mit polygonalem Chor und besahs einen Dachreiter, der nach dem Siebenjährigen Krieg mit einem Zwiebelhelm erneuert worden war. 1868/69 Verlängerung des Langhauses nach Westen um ein schmales Joch. Anstelle des Dachreiters Westturm mit steilem, verschiefertem Pyramidenhelm, außerdem Einwölbung des Langhauses. 1934 fand eine zweite Erweiterung nach Plänen des Paderborner Diözesanbaumeisters Kurt Matern statt, indem ein Querhaus und eine Apsis mit 5/8-Schluss und südlich anschließender Sakristei erbaut wurden. 1991 und 1996 Renovierungen der Kirche.

 

Die in Etappen gewachsene Gemeindekirche, die sich am höchsten Punkt des Dortzentrums erhebt, verfügt über eine beachtliche Ausstattung.

Mehr zur Sehenswürdigkeit: Kirche Bonenburg von Anni Heiduk

Adresse

Kreuzkirchstraße 2
34414 Bonenburg

In Google Maps öffnen

Zurück zum Anfang